top of page
Prävention sexualisierter Gewalt an Kindern und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz (4).p

Kinder stärken
& schützen

Wenn es in deinem Umfeld keine sexualisierte Gewalt gibt, hast du großes Glück...

 ...oder - was ehrlich gesagt viel wahrscheinlicher ist - zu wenig Sensibilisierung. 

Das Thema ist zugegebenermaßen kein einfaches. Es nimmt einen emotional mit, man will sich nicht vorstellen, dass Menschen, die wir gerne mögen Betroffene oder Täter:innen sind und es fehlen einem Wissen & Worte, um über das Thema zu sprechen.

Selbst, wenn man das Thema ernst nehmen will, kommen viele Fragen hoch: Wie spreche ich mit meinem Kind, ohne es zu verängstigen? Wie kann ich in meiner Einrichtung oder Unternehmen Präventionsarbeit leisten? Was mache ich, wenn ein Übergriff gemeldet wird oder sich mir jemand anvertraut?

Worüber auch immer du dir Sorgen machst - ich biete Unterstützung. Du findest dich in den folgenden Angeboten nicht wieder? Dann schreib mir gerne mit deinem Anliegen!

 für Organisationen 

Für Gruppen erstelle ich maßgeschneiderte Angebote, gemessen an eurem Vorwissen, eurer Zielgruppe, dem Interessensbereich und auch zeitlichem Rahmen. 

 für Einzelpersonen 

Welche Formen sexualisierter Gewalt an Kindern gibt es? An welche Mythen glauben wir und wieso ist dies so gefährlich? Wie gehen Täter:innen vor, wie kann man betroffene Kinder erkennen und ihnen helfen? Was kann ich im Alltag tun, um meine Kinder zu stärken? Diese und viele weitere Fragen beantworte ich Eltern und allen, die mit Kindern arbeiten oder umgehen.

Super, dass du dich als Einzelperson für das Thema stark machst! Schau gerne unter Veranstaltungen vorbei. Dort findest du anstehende live-Vorträge und Aufzeichnungen. 

Du lernst lieber in deinem eigenen Tempo? Dann ist mein online Kurs etwas für dich!

 Interviews, Podcasts, Content Creation

Ob per Video, Textbeitrag oder Tonspur - gerne stehe ich zu verschiedensten Themenschwerpunkte als Gesprächspartnerin zur Verfügung oder erstelle eigenständig Inhalte für dich.

546A0358.JPG

liebe kristina

wow, toller vortrag! ich bin ja selbst betroffen, und ich habe mich absolut gesehen und validiert gefühlt. mein vorwissen war nicht wenig, trotzdem habe ich einiges neues lernen können. mein verlobter hat auch mitgehört und wird dein profil und deine arbeit an seinen arbeitgeber (psychiatrische klinik) weiterleiten. hoffentlich entsteht eine schulung daraus.

danke für die unglaublich wichtige arbeit, die du leistest. auf eine art und weise bist du ein vorbild für mich und ich hoffe, irgendwann auch die energie zu haben, solche aufklärung zu betreiben.

Kontakt aufnehmen

bottom of page